Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Erweiterung der D-Grid Basis für die kommerzielle Nutzung

Ziel des Projekts ist die Erweiterung der D-Grid Infrastruktur um eine Schnittstelle für kommerzielle Compute Clouds. Die Erweiterung stellt einen enabling-Faktor dar, über den für D-Grid ein völlig neuer Kundenkreis aus KMUs erschließbar wird, und der damit einen wichtigen Meilenstein bei dem Übergang zu einem nachhaltigen Betrieb des D-Grid darstellt.

Projektdauer

01.06.2010 bis 31.05.2012 im Rahmen der KMU-innovativ Initiative.

Projektpartner

Fluid Operations GmbH logo fluid Operations GmbH

Vorträge

Open Issues Session "Cloud Computing im Kontext des D-Grid", D-Grid All-Hands-Meeting, 23.03.2010

Zusammenfassung der Open Issues Session, D-Grid All-Hands-Meeting, 24.03.2010

Cloud Computing in D-Grid, ScienceDays 2010, 02./ 03.11.2010 (Programm)

 

Veröffentlichungen

Vorhabenbeschreibung, 29. 03 2010

Pressemitteilung der TU Dortmund zum Start des Projekts, 07.07.2010

Pressemitteilung von fluidOperations zur GLUE 2.0-Kompatibilität, 20.07.2011

Pressemitteilung von fluidOperations zur GLUE 2.0-Kompatibilität (english), 20.07.2011

Pressemitteilung von fluidOperations zur D-Grid Cloud-Schnittstelle, 07.12.2011

Pressemitteilung von fluidOperations zur D-Grid Cloud-Schnittstelle (englisch), 07.12.2011

 

Arbeitspaket 1: Konzept zur Erweiterung der D-Grid Basis für die kommerzielle Nutzung, 02.08.2010

Validierungsbericht, 15.08.2011

Konzept zur Nutzerverwaltung, 23.01.2012 (780 kByte)

Konzept zur Integration in D-MON , 04.07.2011

Konzept für den Batchsystem Information Service , 17.08.2011

Konzept für das Accounting, 04.11.2011

Bericht zur Kundenakquise, 22.03.2012

Statusbericht zum Betrieb, 05.12.2011

Zwischenbericht I der TU Dortmund

Zwischenbericht II der TU Dortmund

Zwischenbericht III der TU Dortmund

 

Nutzer-Dokumenation

 

 

Software

Nutzerverwaltung

Accounting

Batchsystem

Informationssystem



Nebeninhalt

Kontakt

Dr. Stefan Freitag