Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Resource Management

Überblick

Forschungsgebiete
  • Grid Computing
    • Im Bereich des Grid Computing arbeiten wir hauptsächlich an Grid Broker Systemen zur koordinierten Orchestrierung von Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen und entwickeln Strategien und auch Implementierungen für diese komplexen Umgebungen mit ihren anspruchsvollen Anwendungen. Des Weiteren verfügen wir über eine große Expertise im Bereich des Managements von High-Performance Computing Ressourcen.

  • Scheduling
    • Here, our focus lies in the theoretical analysis and development of new approximation algorithms for practical scheduling problems. Additionally, we work on user group specific scheduling strategies and comprehensive workload models for the online scheduling of Massively Parallel Processing (MPP) systems on the basis of Computational Intelligence.

    • Theorie und Algorithmen
    • Workload Modellierung
  • Service Infrastrukturen
    • Service Oriented Architectures
    • Service Level Agreement Management
  • Virtualisierung
Aktuelle Projekte

Verfügbare Hardware

Ein Institutseigener Cluster, bestehend aus 128 Knoten (Pentium IV, 2.8 GHz mit je 1024 MB RAM), der größtenteils für Simulationszwecke und im Umfeld der Schedulerevaluierung und Workload Modellierung eingesetzt wird.

Ein 200 Knoten Blade-System (Xeon Dual CPU, Dual Core 2.0 GHz mit je 4096 MB RAM), das seit Beginn 2007 dem D-Grid und dessen Nutzer zur Verfügung gestellt. wird. Derzeit bestehen die angebotenen Grid Middlewares aus dem Globus Toolkit 5 und gLite 3.2.